KiTa "Kleine Elbstrolche" Glindenberg

Herzlich Willkommen!


Willkommen auf unserer Webseite „Kleine Elbstrolche“.
Durch den ehrenamtlichen Einsatz von Frauen der Gemeinde Glindenberg kam es 1994 zur Gründung der Sozialen Bürgerinitiative Glindenberg e.V." - heute eine "gGmbH", die sich als freier Träger der Kindertagesstätte profilierte und seitdem die Obhut über die „Kleinen Elbstrolche“ hat.

Der ländliche Charakter, die Lage direkt am Elbdamm und am größten Wasserstraßenkreuz Europas bietet ein besonderes Ambiente und vielfältige Ressourcen, deren Nutzung für jedes Kind ein Begreifen und Kennenlernen der Umwelt mit allen Sinnen ermöglicht.Unsere neue Kita wurde im September 2014 mit großer Freude eröffnet.Das wunderschöne Atrium begrüßt alle Besucher und beeindruckt durch ein lichtdurchflutetes Ambiente.Die Einrichtung und Gestaltung der Kita entspricht den modernsten Anforderungen einer Kita und hilft jedem Kind, sich wohlfühlen. Wir verfügen über eine großen Spielplatz mit vielen Möglichkeiten zur freien und aktiven Bewegung und in direkter Nähe zum Sportplatz. Zur Bewegungsförderung steht uns außerdem noch die große Sporthalle zur Verfügung, die im naheliegenden Gebäude gegenüber der Kita anschließt.

Unsere Kita

Die Kita "Kleine Elbstrolche“ verfügt zurzeit über eine Kapazität von 95 Plätzen.
28 Plätze für Kinder von 0 – 3 Jahren
41 Plätze für Kinder von 3 – 6 Jahren
26 Plätze für Kinder von 6 – 12 Jahren (Hortkinder)

Zur Zeit besteht unsere Kita aus vier Gruppen, sie ist aber für 5 Gruppen konzipiert.

Elbkükengruppe – (Kleinkindgruppe )(1 – 3 Jahre)
Hier erfolgt die Aufnahme unserer Kleinsten, die zum ersten Mal eine Kita besuchen. Ein großer Spielraum, ein separater Schlafraum und ein Kinderbad stehen hier zur Verfügung.
Wenn die Kinder aus der Kleinkindphase entwachsen, wechseln sie in eine mit Krippen- und Kindergartenkinder kombinierte Gruppe. In der projektorientierten Arbeit mit den Kindern legen die Erzieherinnen von Anfang an den Grundstein für ein lebenslanges Lernen. Die Kinder eignen sich damit ein umfangreiches Wissen an.
Zwergbibergruppe – (Krippen- und Kindergartengruppe (ca. 2 – 5 Jahre)
Die Kinder der Zwergbibergruppe fühlen sich in einem großen Gruppenraum, einem Mehrzweck/Schlafraum, einer Garderobe und einem großen Kinderbad sehr wohl.In dieser Gruppe werden die Kinder immer selbstständiger und lernen bei allem, was sie tun.Das Gemeinschaftsgefühl in der Gruppe stärkt sich, die personalen und sozialen Kompetenzen der Kinder Zwergbibergruppe entwickeln sich.
Maxigruppe / Deichmäuse - ( Vorschulkinder / ca. 5 – 7 Jahre)
Ein Jahr vor dem Besuch der Grundschule wechseln die Kinder aus der Gruppen der Zwergbiber in die Maxigruppe. Für unsere Maxikinder gibt es spezielle schulvorbereitende Angebote, um bei jedem Kind die Vorfreude auf die Schule zu wecken und die Kinder langfristig für die vielfältigen Aufgaben des Schulalltages fit zu machen.
Hier gehen wir auf Entdeckungsreisen durch Wald und Natur und nutzen Ressourcen, die unsere Themen in der Projektarbeit bereichern und Antworten auf viele Fragen geben. Dabei legen wir viel Wert auf die Entwicklung von Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein der Kinder.
Hortgruppe - Schulkinder (ca. 6 – 9 Jahre)
In unserer Kita stehen für 26 Hortkinder vor und nach der Schule Hortplätze zur Verfügung. Das morgendliche Hinbringen der Hortkinder zum Schulbus sowie das Abholen in Glindenberg nach der Schule werden durch die Erzieherinnen gewährleistet. Der Hort verfügt über zwei große und zwei kleinere Räume, die den Kindern zur Hausaufgabenerledigung, der Freizeitgestaltung und dem gemeinsamen Essen dienen, sowie einer Küche, einem Abstellraum, einer Garderobe und einem kleinen Bad im Untergeschoss sowie einem zweiten im 2. Geschoss. Die Horterzieherinnen bieten den Kindern neben der Hausaufgabenbetreuung nach ihrem langen Schultag, vielfältige Möglichkeiten an, einen für sie angenehmen Nachmittag zu gestalten. Hort soll Spaß machen und Geborgenheit vermitteln. Die Ferien, in denen die Hortkinder ganztägig betreut werden, nutzen sie, um sich all ihren altersspezifischen Interessen zu widmen. Weiterhin werden übergreifende Projekte geplant und durchgeführt. Unsere jährliche Hortfahrt sowie die von uns angebotenen Lesenächte bereiten allen Kindern viel Freude.

Unsere Konzeption (Auszug)

Unser Träger, die „Soziale Bürgerinitiative Glindenberg gGmbH“, hat ein funktionierendes Modell erarbeitet, welches die Qualität der sozialen und pädagogischen Arbeit in den Mittelpunkt stellt und auf die Zufriedenheit aller Kinder, Eltern, Erzieher und auch der Gesellschaft ausgerichtet ist.
Wir schaffen für die Kinder einen Ort, an dem sie sich wohlfühlen, Vertrauen und Zugehörigkeit finden. Um die Kinder unsere bunte Welt erleben zu lassen, nutzen wir die Vielfalt der Möglichkeiten und legen wertvolle Grundsteine für ein lebenslanges Lernen. Wir setzen viel daran, dass jedes Kind erkennt:

„So bin ich!“

und akzeptieren den Entwicklungsabschnitt „Kindheit“ in seiner Einzigartigkeit.

Das Bildungsprogramm des Landes Sachsen-Anhalt: „Bildung elementar – Bildung von Anfang an“ ist für alle Erzieherinnen ein Leitfaden, aus dem sich die Ziele ergeben, welche Erfahrungen die Kinder in den Bildungsbereichen machen können. Kinder sind von sich aus neugierig und wollen lernen, wir arbeiten projektorientiert. Die Themen für die Projekte ergeben sich aus den Fragen und dem Wissen der Kinder. Das projektorientierte Arbeiten bietet viel Möglichkeiten , durch spezielle Angebote Erfahrungen in allen Bildungsbereichen zu machen. Das Thema des Projektes und die Inhalte der dazugehörigen Angebote vermitteln wir den Eltern in einem Elternbrief auf der individuell gestalteten Wandcollage jeder Kindergruppe. Mit den Grundschulen der Stadt Wolmirstedt verbindet uns eine lange Zusammenarbeit. Jedes Jahr werden die Maxikinder von einem Kontaktlehrer aus den verschiedenen Grundschulen begleitet. Bei Veranstaltungen und Besuchen in der „Diesterweg - Grundschule“ und der Ganztagsschule "Johannes Gutenberg" lernen die zukünftigen ABC-Schützen ihre bald neue Umgebung kennen und schätzen.

Unser Team

Für unsere derzeit angemeldeten Kinder sind in unserem Team Erzieherinnen, eine Leiterin und eine Kitaverbundleiterin tätig .Der geforderten Mindestpersonalschlüssel für Kindertagesstätten laut KiFöG § 21 wird monatlich überprüft und der Kinderzahl entsprechend angepasst.
Für alle Beschäftigten ist die Gesamtkonzeption des Kitaverbundes der „Sozialen Bürgerinitiative Glindenberg gGmbH“ Grundlage ihrer Arbeit.
Das Leitbild sowie die Ziele und Aufgaben der pädagogischen Arbeit bilden den Hintergrund unserer Arbeit in den Bildungsprojekten. Teamberatungen finden monatlich nach der Öffnungszeit sowie Arbeitsberatungen in den Öffnungszeiten statt. Die vielseitigen Aufgaben einer Erzieherin erfordern ein hohes Maß an Wissen und Können und damit verbunden eine ständige Fortbildung. Durch die von Träger jährlich angebotenen Fortbildungen erweitert jede Mitarbeiterin ihre Fachkenntnisse und aktualisiert ihr Wissen ständig neu.
Außerdem zählen wechselnde Praktikantinnen, die sich in einer pädagogischen Ausbildung befinden, zeitweise zum Team und bereichern unserer Arbeit.


Termine 2019

12.02.2019 Fasching Kita / Hort
11.04.2019 Osterbasar
17.04.2019 Osterfeier in der Kita
29.04.2019 Ausflug der Elbpiraten
03.06.2019 Ausflug Elbpiraten/Hort
05.06.2019 Ausflug Kita in den Zoo
05.07.2019 Hoffest/Thema und Aufführung der Geschichte „ Regenbogenfisch“
30.10.2019 Fotograf
07.11.2019 Oma/Opa Tag Elbpiraten
08.11.2019 Oma/Opa Tag Elbpiraten
11.11.2019 Oma/Opa Tag Zwergbiber
12.11.2019 Oma/Opa Tag Deichmäuse
13.11.2019 Oma/Opa Tag Elbküken
14.11.2019 Oma/Opa Tag Elbmöwen
15.11.2019 Martinsumzug
20.11.2019 Elternweihnachtsbasteln
06.12.2019 Kinderweihnachtsfeier

Galerie


 

Kontakt

Kindertagesstätte
"Kleine Elbstrolche"
Breite Straße 25
39326 Glindenberg

Tel.: 039201 / 326740
Fax: 039201 / 326750
E-Mail: SBI-Glindenberg@web.de


Silvia Brandt, Leiterin


Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 6.00 Uhr - 17.30 Uhr

Sprechzeit:
Dienstags von 14.30 -16.30 Uhr sowie nach Terminvereinbarung.


Team 2016/18


Anfahrt


Antrag

Den Antrag auf Aufnahme Ihres Kindes können Sie hier herunterladen: