KiTa "Pusteblume" Wolmirstedt

Herzlich Willkommen!


Herzlich Willkommen auf unserer Webseite der "Kita Pusteblume".
Unsere Kindertagesstätte ging aus dem Städtischen Kindergarten Wolmirstedt hervor. Ihr damaliger Standort in der Julius-Bremer-Str. war geprägt von vielen Pusteblumen im Frühjahr. 1997 zog die gesamte Einrichtung in die Straße der Deutschen Einheit. Seit dem 01.01.2007 arbeiten wir als Kindertagesstätte in Trägerschaft der Sozialen Bürgerinitiative Glindenberg g GmbH.

Wir befinden uns im westlichen Stadtrand von Wolmirstedt, in einer freundlich gestalteten Kinderkombination, umgeben von Bäumen, Sträuchern und unseren geliebten Pusteblumen. Hier arbeiten wir mit der Kindertagesstätte „ Ohrespatzen“, ebenfalls in Trägerschaft der „Sozialen Bürgerinitiative Glindenberg gGmbH“, zusammen.
In unserem Haus finden sie helle, freundliche Räume vor, die den Kindern viel Platz zum Spielen, Lernen und Wohlfühlen bieten.
Unsere Kindertagesstätte verfügt über einen weiträumigen begrünten Spielplatz mit Sandkästen, Spielgeräten und vielseitigen Spielmaterialien. Dort können sich die Kinder frei und aktiv bewegen, ihren Bewegungsdrang ausleben, forschen, entdecken und Spaß haben.
Schauen Sie bei uns rein – es wird Ihnen gefallen.


Unsere Kita

In unserer Einrichtung werden die Kinder in fünf altersgemischten Gruppen betreut. Kinder ab zwei Jahren, wechseln in kombinierte Krippen - und Kindergartengruppen, dort werden die Kinder angeregt sich durch projektorientiertes Arbeiten ihre Welt aktiv in Selbsterfahrung anzueignen.

  • 42 Plätze für Kinder von 0 bis 3 Jahren
  • 78 Plätze für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Die Anmeldung erfolgt über die Leiterin der „Pusteblume“. In unserer Einrichtung wird eine Vollverpflegung gereicht. Das Essen liefert uns die Firma „Alex Menü“ aus Magdeburg. Unser Haus ist gegliedert auf drei Etagen. Jede Gruppe hat ihren eigenen Sanitärbereich und Garderobenraum. Für die Kinder stehen uns zehn Gruppenräume zur Verfügung. Den Küchentrakt und den Turnraum nutzen beide Einrichtungen.

Unsere Gruppen

Unsere „Entengruppe“ – Kleinkindgruppe ( 8 Wochen bis ca. 2 Jahren )
Unsere Kleinsten besuchen die Entengruppe in der unteren Etage. Eine liebevolle Betreuung, helle, freundliche Räume mit kleinen Kuschel- und Spielecken lassen die anfängliche Trennung von den Eltern schnell vergessen. Eine große Terrasse und eine kleine separate Spielfläche auf dem Spielplatz im vorderen Bereich der Kindertagesstätte stehen den Kleinen zur Verfügung.Dort ist es für die Kinder übersichtlich, sie können sich frei bewegen und fühlen sich geborgen.

Unsere „Käfergruppe“ – Krippen und Kindergartengruppe ( 2 – 3 Jahre )
Die Käfergruppe befindet sich in der ersten Etage. Zwei große Räume bieten den Käferkindern viel Platz zum Spielen, Lernen, Wohlfühlen und Spaß haben. Die großen Fenster bringen auch hier viel Licht in die Räume und laden ein, den Ausblick zu genießen und zu entdecken, was es im Freien zu sehen gibt. Auf dieser Etage begrüßt die Kinder ein Aquarium, im Hintergrund befindet sich eine Kuschelecke zum Beobachten und Entspannen.

Unsere Sonnengruppe – Krippen und Kindergartengruppe ( ca. 2 – 4 Jahre )
Die Sonnengruppe befindet sich in der ersten Etage, ebenfall mit zwei großzügigen Räumen ausgestattet. Der hintere Raum kann als Bewegungsraum genutzt werden, da er mit Sportgeräten ausgerüstet ist. Der vordere Gruppenraum wird außerdem als Früh- und Spätdienstraum genutzt. Das heißt: Kinder die vor 7:00 Uhr in die Einrichtung kommen oder nach 16:00 Uhr abgeholt werden, finden in diesen Räumen eine gemeinsame Betreuung.

Unsere Bärengruppe – Kindergartengruppe ( 3 – 6 Jahre )
In der oberen Etage fühlen sich die Kinder auch in großen hellen Räumen wohl, welche ihnen viele Möglichkeiten zur freien und aktiven Entfaltung bieten.Ein von Eltern gezimmertes großes Puppentheater regt die Kinder an, spontane oder erlernte kleine Stücke zu improvisieren und vorzuführen.

Unsere Regenbogengruppe – Kindergartengruppe ( 3 - 6 Jahre )
In der Regenbogengruppe ist der Alltag ebenfalls gefüllt mit Spiel, Spaß und vielfältigen Angeboten.In dem hinteren Gruppenraum befindet sich eine Kinderküche, welche von ehemaligen Eltern geplant und gesponsert wurde. In der Küche sind die Kinder immer mit großem Eifer dabei, zu kochen, zu backen, Salate und viele andere schmackhafte Gerichte herzustellen.

Die weiträumige Außenanlage wird von beiden Einrichtungen genutzt. Große Rasenflächen mit vielen Pusteblumen wechseln mit Baum- und Strauchbestand. Für Spiel und Bewegung bieten wir mehrere Sandspielflächen mit Rutschen, Spielhäuschen, Klettergeräten und Federwippen. Vor dem Haus befindet sich ein Elternparkplatz.

Unsere Projekte

Zur Umsetzung unserer Zielen und inhaltlichen Vorstellungen haben wir Projekte erarbeitet, die wir zusammen mit Kindern und Eltern zur Gestaltung der Lebenswelt umsetzen.

  • Das Puppentheater
  • Die Kinderwerkstatt
  • Die Kinderküche
  • Der Bewegungsraum
  • Das Aquarium

Unsere Konzeption (Auszug)

Unser Träger, die „Soziale Bürgerinitiative Glindenberg gGmbH“ befindet sich ständig im Entwicklungsprozess, um die Qualität der sozialen und pädagogischen Arbeit sicher zu stellen, sich der ständigen Entwicklung anzupassen, auf die die Zufriedenheit aller Kinder, Eltern, Erzieher und der Gesellschaft gerichtet ist.

Die „Soziale Bürgerinitiative Glindenberg g GmbH“ ermöglicht die Erhaltung und Weiterentwicklung von Einrichtungen als Orte, wo sich Kinder wohl fühlen, eine liebevolle Zuwendung finden und sie Erfahrungen in einem vertrauten Lebensumfeld sammeln können.
Wir nutzen die Vielfalt der Möglichkeiten, die Kinder unsere bunte Welt erleben zu lassen und legen wertvolle Grundsteine für ein lebenslanges Lernen. Wir setzen viel daran, dass jedes Kind erkennt:

„So bin ich!“

und akzeptieren den Entwicklungsabschnitt Kindheit in seiner Einzigartigkeit.Die Spiel- und Betätigungsangebote werden von uns so gestaltet, dass die Kinder angeregt werden, ihre Umwelt in Eigenaktivität zu erforschen und auszuprobieren. Wir orientieren uns am Bildungsprogramm des Landes Sachsen-Anhalt: „Bildung elementar - Bildung von Anfang an“

Basierend auf Interessen, Neugierde und Wissen der Kinder, erarbeiten wir mehrere Projekte im Jahr. Über einen Zeitraum von 3 -5 Monaten haben die Kinder die Möglichkeit sich intensiv mit den Inhalten des ausgewählten Projektes zu beschäftigen und ihre Erfahrungen in allen Bildungsbereichen zu machen.Sie sind interessiert und eignen sich aktiv ganz konkrete Kenntnisse an.
Die Projekte werden den Eltern in einem Elternbrief vorgestellt, sie erfahren durch eine individuell gestaltete Wandtafel über die Inhalte und den Verlauf des Projektes.
Wir freuen uns über eine aktive Zusammenarbeit mit den Eltern bei der Durchführung der Projekte.

Wir bieten bei uns im Haus unter Anleitung der „Tanzmäuse“ einen Kurs an, welcher einmal wöchentlich stattfindet.(gegen Gebühr)
Die Grundschule“ Johannes-Gutenberg“ und die „Diesterweg - Schule“ arbeiten mit uns eng zusammen. In jedem Jahr besuchen uns Kontaktlehrer der Schulen und machen sich mit den zukünftigen Schulkindern bekannt und vertraut. Sie bieten den Kindern im ABC-Club Ihrer Schulen die Möglichkeit an, in den Schulalltag hineinzuschnuppern und ihre spätere Umgebung kennenzulernen.Die Stadtbibliothek – die Kinder entdecken die Welt der vielen Bücher, dort werden Geschichten vorgelesen, sie können in Büchern stöbern und diese ausleihen. Institutionen wie die Feuerwehr, die Polizei und das Gesundheitswesen werden den Kindern durch gegenseitige Besuche vertraut gemacht.

Wir legen großen Wert auf die Zusammenarbeit mit den Eltern. Das Ziel ist es unsere Arbeit transparent zu machen und die Eltern mit in unser Kita-Leben einzubeziehen, damit ein offenes und vertrauensvolles Verhältnis entsteht.
Die Elternarbeit gliedert sich in drei Bereiche: Die Mitarbeit im Kuratorium, die Gestaltung von Festen und die individuelle Zusammenarbeit mit einzelnen Eltern.Das Elternkuratorium wird alle zwei Jahre von den Eltern neu gewählt.Elternabende werden zweimal im Jahr durchgeführt und darüber hinaus bieten wir den Eltern interessante Abende zu unterschiedlichen Themen an.

Unser Team

Unser Team besteht aus Erzieher/innen, einer Leiterin, einer Kitaverbundleiterin. Der Mitarbeitereinsatz entspricht dem geforderten Personalschlüssel laut KiFöG § 21. Er wird ständig kontrolliert und dem gegebenen Bedarf angepasst.
Im technischen Bereich stehen uns ein Hausmeister und eine Mitarbeiterin im hauswirtschaftlichen Bereich zur Verfügung.
Hauptziel unserer Arbeit ist die Sicherstellung der Qualität bei der Bildung und Betreuung, sowie das Wohlergehen Ihrer Kinder und richtet sich nach der Gesamtkonzeption der „Sozialen Bürgerinitiative Glindenberg g GmbH“. Zur Erreichung unserer Ziele und Aufgaben erweitern wir ständig unser Wissen und Können durch Fortbildungen.

Unser Träger bietet den Mitarbeitern jährlich Fortbildungen an, in denen ihre Fachkenntnisse aktualisiert werden. In den regelmäßigen Teamberatungen mit der Geschäftsführerin werden die Projekte besprochen, Feedbacks gegeben, inhaltliche Schwerpunkte beraten und wichtige Themen diskutiert. Arbeitsberatungen im Team finden wöchentlich statt.


Galerie


 

Kontakt

Kindertagesstätte "Pusteblume"
Str. der Deutschen Einheit Nr. 28
39326 Wolmirstedt

Tel.: 039201 / 21 804
Fax: 039201 / 28 140
E-Mail: SBIpusteblume@web.de


I. Gärtner, Leiterin


Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 6.00 Uhr - 17.30 Uhr

Sprechzeit:
Dienstags von 14.30 -16.30 Uhr sowie nach Terminvereinbarung.

Team 2018


Termine 2018

14.02.2018 Fasching
14.03.2018 Kuchenbasar/Osterbasar
28.03.2018 Osterfeier
22.03.2018 Elternversammlung
08.06.2018 Pusteblumenfest
01.06.2018 Kindertag
19.-20.06.2018 Fotograf
04.07.2018 Sommerhöhepunkt
09.-13.7.2018 Oma-Opa-Woche
15.8.2018 Sommerhöhepunkt
12.09.2018 Erntefest
24.10.2018 Elternversammlung
16.11.2018 Laternenfest
28.11.2018 Bastelnachmittag
29.11.2018 Weihnachtsbasar
06.12.2018 Weihnachtsfeier
12.12.2018 Seniorenweihnachtsfeier

Anfahrt


Antrag

Den Antrag auf Aufnahme Ihres Kindes können Sie hier herunterladen: